Tagesworkshop: Was ist Sozialistische Erziehung? mit Simon

Montag, 04. März | 10:00 – 17:00 | Kidsklub Purpur (Teichstraße 63, 99086 Erfurt) | Anmeldung unter kidsklub@falken-erfurt.de

„In diesem Workshop wollen wir uns erst mal ganz grundsätzlich darüber Klarheit verschaffen, was eigentlich Erziehung ist und was sie von Bildung oder der Sozialisation in einer Gesellschaft unterscheidet. Im Anschluss werden wir uns anhand ausgewählter Textausschnitte die Entwicklung der Theorie sozialistischer Erziehung in der Arbeiter*innenbewegung anschauen und daran anschließend über aktuelle Entwürfe sozialistischer bzw. antiautoritärer Erziehung sprechen und uns – ausgehend von der Theorie, aber auch den eigenen Erfahrungen – überlegen, wie eine vernünftige Praxis sozialistischer Erziehung aussehen könnte.“

ANMELDEINFORMATION:

Die Anmeldung für den Workshop ist verbindlich unter der Emailadresse kidsklub[at]falken-erfurt.de einzureichen, da wir für die Verpflegung kalkulieren müssen. Anmeldeschluß ist der 1. März 2019.

Anmeldung zum Frauen*-Theorie-Seminar ab jetzt möglich

Gemeinsam wollen wir die Welt verstehen und verändern. Eine kritische Auseinandersetzung mit der Verfasstheit dieser Gesellschaft ist für uns nicht nur ein Hobby, sondern ein wichtiger Bestandteil unseres Kampfes für eine bessere Welt.

Nun sind wir als Frauen* immer wieder damit konfrontiert, dass uns die Fähigkeit zu abstraktem Denken abgesprochen wird, oder wir uns das selber nicht zutrauen. Manchmal fehlen nötige Skills: Wie erschließen sich mir Texte? Wie bereite ich einen Workshop vor? Unsere Erfahrung ist, dass auch linke Theoriearbeit oft doch eher „Männersache“ bleibt. „Bloß“ feministische Theorie scheint für Frauen* übrig zu bleiben.

Wir wollen gemeinsam ein Wochenende zusammen wegfahren und uns mit der Frage beschäftigen, was Frauen* die Theoriearbeit erschwert und wie wir daran zusammen etwas ändern können. Vor allem wollen wir aber Theoriearbeit machen – auch jenseits von Theorien über Geschlechterverhältnisse. Wir wollen Texte lesen, Workshops durchführen und uns Vorträge anhören – die von Frauen* vorbereitet wurden. Dabei soll auch ein Austausch über die nötigen Fähigkeiten dafür stattfinden.

Es soll außerdem aber auch genug Raum geben, sich selbst auszuprobieren. Wenn ihr also einen Text habt, den ihr gerne mit anderen diskutieren wollt, oder in einem sicheren Raum ausprobieren wollt den Vortrag, den ihr gerade vorbereitet, zu halten – sagt einfach vorher Bescheid.

Gemeinsam wollen wir daran arbeiten, die Welt aus ihren Angeln zu heben – die Schärfung der Waffe der Kritik ist für uns ein Teil dieser Arbeit.

Eine Veranstaltung der Mädchen- und Frauenpolitischen Kommission, des Landesverbands Thüringen, des Bundesvorstands und der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein.
Anmeldung unter: kontakt@falken-thueringen.de
Anmeldefrist: 1. Mai 2019
Teilnahmegebühr: 25 EUR

Fisch und Bowle: Diskussion zu den Gelbwesten

HALT! Keine Sorge, bei uns gibt es kein Methodenfeuer. Wir wollen einfach miteinander reden, dazu: Fisch und Bowle!

Wir treffen uns am Donnerstag zur gemeinsamen Diskussion über die Gelbwestenbewegung in Frankreich,

Seit gut drei Monaten finden in Frankreich massenweise Proteste statt, die sich unter dem Symbol der Geldwesten zusammen bündelt. Doch die Einordnung dieser Bewegung fällt den Medien schwer: widersprüchliche Forderungen, keine leitende Organisation und Rufe aus den verschiedensten Lagern verhindern das klare fassen.
Wir wollen uns gemeinsam einen Abend über diese Bewegung sprechen, streiten und lernen. Kommt bei Interesse gerne vorbei!

 

Donnerstag 31. Januar I 18 Uhr I [kany]

Pressemitteilung: Bühne frei für Falken Erfurt…

Dank Förderung durch die Sparkassenstiftung Erfurt ist der Vereinsraum der Falken Erfurt nun mit einer kleinen Bühne ausgestattet. Das erste Konzert fand bereits statt – weitere kulturelle Veranstaltungen für 2019 sind in Planung.

Die SJD – Die Falken Erfurt sind ein gemeinnütziger Kinder- und Jugendverband mit Sitz in der Krämpfervorstadt. Von ihrem kleinen Ladenlokal aus planen die Ehrenamtlichen der Falken die meisten ihrer Vereinsaktivitäten – Zeltlager für Kinder und Jugendliche, Gedenkstättenfahrten, Workshops und Vorträge und vieles mehr. „In den letzten Jahren ist die Zahl unserer Nutzer*innen ganz schön gewachsen. Dabei sind wir auch räumlich an die Grenzen unserer Kapazitäten gelangt. Mit der Raumnutzung muss man in so einem kleinen Laden ganz schön kreativ werden, um alle Bedarfe der Ehrenamtlichen unter einen Hut zu kriegen“, erklärt Jonathan Schweizer (Kreisvorsitz). Die Idee, eine kleine Bühne einzubauen um einerseits Lagerraum unter der Bühne zu schaffen und andererseits auch kleinformatige kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen oder Konzerte zu ermöglichen, kam den Ehrenamtlichen bei der gemeinsamen Gruppenstunde. Im November fand ein erstes kleines Konzert mit Liedermachern und Bands aus Erfurt statt. Weitere Veranstaltungen für 2019 sind geplant.

Das neue ThUg-Magazin ist nun bei uns erhältlich!

Endlich ist es so weit! Wir freuen uns, euch die Sonderausgabe des ThUg-Magazins – „Orgasmusschwierigkeiten und Revolution. Über einige Gründe zum Aufkommen und Scheitern der 68er Revolte in Deutschland von Andrea Trumann und Karl Rauschenbach – zu präsentieren.
Ab sofort in unserem Ladenlokal erhältlich!

Alles Weitere findet ihr auf der Website des ThUg-Magazins.