Die Entwicklung unseres Ladenlokals

Über die Entwicklung unseres Stützpunktes

30.01.2016

Am heutigen Samstag haben wir uns noch einmal im Ladenlokal [kany] versammelt um unseren Räumlichkeiten den letzten Feinschliff zu geben. Unter anderem wurde der Flur gestrichen & gestaltet, die Ecke hinterm Klo verschönert & Bilder an die Wände gehangen. Hier könnt ihr einige Fotos von der Aktion bestaunen:

27.11.2015

Unser Ladenlokal hat jetzt einen Namen: [kany] !
Die Begründung der Namenswahl seht ihr oben.

22.10.2015

Vor einigen Tagen wurden auch die selbstgebauten Bänke eingebaut:

13.10.2015

Gestern haben wir eine kleine Eröffnungsfeier für unser Ladenlokal in der Thälmannstr. gefeiert. In den letzten Wochen haben wir fast jeden Tag im Ladenlokal gearbeitet, um der Fertigstellung unseres Projektes näher zu kommen. Die Räumlichkeiten sind zwar noch nicht ganz fertig eingerichtet, aber ab jetzt gehr es bei uns mit unserem regelmäßigen Programm los: Vorträge, Workshops, Gruppenstunden, Filmabende oder Lesungen.

Auf unserer Eröffnungsfeier blickten wir gemeinsam – in den Reden und mit einer Fotopräsentation – auf das bisher Geschaffte zurück. Den Aufbau der Sozialistischen Jugend in Erfurt in den letzten Jahren, die gemeinsame Suche eines geeigneten Ladenlokals und die Renovierung der Räumlichkeiten von Juli bis Oktober.



29.09.2015

Gerade ist Endspurt angesagt im Ladenlokal: Unser Büro ist fast fertig und ab dem 01.10 wird dort auch regelmäßig gearbeitet. Fast täglich sind Leute im Ladenlokal, um zu arbeiten. Die Wände im großen Raum sind jetzt endlich von allen Tapetenresten befreit und alles ist grundiert, Klo und Küche sind bereits fertig gestrichen. Heute Nachmittag wird der große Raum gestrichen, am kommenden Donnerstag wird fast die komplette Einrichtung fürs Ladenlokal gekauft und an den folgenden Tagen eingebaut. Auch der Vinyl-Boden und der Herd für die Küche wurden bestellt.

An unserer ersten Jour Fixe Veranstaltung nach der Sommerpause mit dem Thema “Leni Riefenstahl und die Ästhetik des Faschismus” nahmen 20 Genoss*innen im Ladenlokal teil.

08.09.2015

Es geht voran! In unserem neuen Büro stehen mittlerweile ein Schreibtisch und Stuhl und die Regale sind auch schon aufgebaut. Unser Klo wird gerade gestrichen und ist bald komplett fertig.

04.09.2015

Nach unseren Sommerzeltlager und kurzer Sommerpause geht es in den nächsten Tagen und Wochen wieder weiter in unserem Ladenlokal. Seit kurzem haben wir Wlan & Telefon vor Ort, ansonsten bleibt aber noch einiges zu tun, bis die Räumlichkeiten wirklich nutzbar sind. Kommt vorbei: Wir freuen uns über jede helfende Hand.
Unsere nächste Renovierungsaction steht am 06.09.2015 ab 10.00 Uhr im Ladenlokal an.

Unsere neue Adresse ist:
SJD-Die Falken KV Erfurt
Thälmmannstr. 26
99085 Erfurt

 

So sahen die Räumlichkeiten unrenoviert aus:

05.07.2015

Video vom Zweiten Subbotnik:
Video

30.06.2015

Unser erstes Ziel ist erreicht! Nach langer Suche haben wir endlich ein Ladenlokal gefunden und einen Mietvertrag unterschrieben:
Liebe Genoss*innen,
am letzten Montag haben wir endlich einen Mietvertrag für ein Ladenlokal in Erfurt unterschrieben. Wir danken allen, die uns diesen Schritt durch Ihre Spenden ermöglicht haben!
Wer noch nicht spendet, aber unsere Arbeit gern unterstützen möchte, kann dies weiterhin tun, denn leider ist bisher nicht der gesamte Betrag zur vernünftigen Finanzierung des Ladenlokals zusammengekommen. Wir mussten deswegen Gelder aufwenden, die nun in unserer politischen und pädagogischen Arbeit schmerzlich fehlen. Wir hoffen deswegen, bis Ende des Jahres noch weitere Spender*innen gewinnen zu können.
Ansonsten haben wir Euch von unserem ersten Subotnik zur Renovierung des Ladens ein kleines Video erstellt. Nach jedem freiwilligen Arbeitseinsatz für den Verband veröffentlichen wir ein weiteres kleines Video, damit Ihr die Fortschritte mitverfolgen könnt.
Freundschaft!
Eure Falken Thüringen und Falken Erfurt

Zum Video

21.04.2015

Zwischenstand unserer Suche:
In den letzten Wochen und Monaten haben wir in Erfurt-Nord nach einer Location für unseren Verband gesucht. Ein Standort in diesem Stadtteil ist uns wichtig, weil wir perspektivisch vor Ort Stadtteilarbeit machen wollen und wir glauben, dass dort ein netter Kiez entstehen könnte. Wir haben einige Objekte über die Monate besichtigt, leider gestaltete sich unsere Suche nach einem geeigneten Standort schwieriger als zuerst angenommen. Das lag einerseits daran, dass die Preise für Ladenlokale in den letzten Jahren stark angestiegen sind, unser Budget jedoch nur begrenzte Möglichkeiten bietet, andererseits daran, dass wir als sozialistischer Kinder- und Jugendverband offenbar nicht zu den bevorzugten Mietern gehören. So wurde uns bei einem Objekt direkt abgesagt, bei einem anderen nach bereits vereinbartem Termin zur Vertragsunterzeichnung. Auch bei dem Laden, auf den wir jetzt hoffen, gibt es Probleme. Der jetzige Eigentümer möchte nicht an uns vermieten, allerdings wechselt dieser in der nächsten Woche, während Hausverwaltung und Makler glücklicherweise dieselben bleiben. In den nächsten zwei Wochen wird sich also entscheiden, ob wir unseren derzeitigen Favoriten anmieten können.
Sollte alles glatt gehen, hoffen wir, möglichst bald mit Dir und allen anderen Freund*innen, Unterstützer*innen und Mitgliedern unseres Verbandes die Eröffnung feiern zu können.

15.03.2015

Liebe Genoss*innen, Freund*innen, Homies, Mitstreiter*innen, Angehörige,…

Hiermit verkünden wir feierlich das Ergebnis der Förderkampagne für unser erstes Ladenlokal. Wir haben Zusagen über 296,-€ monatlich erhalten und 883,-€ an einmaligen Spenden überwiesen bekommen. Das ist ein sehr erfreuliches Ergebnis und bringt uns ein gutes Stück in unserer Arbeit voran. Danke dafür an alle Unterstützer*innen fürs Verbreiten und Mitmachen!

Wir haben damit zwar nicht ganz unser Ziel erreicht, aber gehen davon aus, mit dem Geld eine preiswerte Location anmieten zu können. Die Suche danach ist in vollem Gange und gestaltet sich leider etwas schwieriger als gedacht, weshalb wir zu diesem Zeitpunkt noch keinen Ort präsentieren können. Das Angebot in Erfurt ist nicht sehr groß und entsprechend gestalten sich auch die Mietpreise (zwischen 6€ und 10€ kalt). Wir haben in der Zwischenzeit mehrere Objekte besichtigt, die alle nicht perfekt waren und uns letztlich in der letzten Woche für ein Ladenlokal an der Oststraße entschieden. Dort wurde uns aber auf einem zweiten Termin abgesagt. Wir haben noch zwei Ersatzobjekte im Blick und hoffen, in den folgenden Tagen endlich bekannt geben zu können, wie es weitergeht.

Da wir ja ab ersten April schon Geld erhalten, würden wir dieses für Ausstattung und Kaution einsetzen, wenn es soweit ist und dazu keine Widersprüche gibt. Unser Ziel ist es, am ersten Mai endlich starten zu können. Dann laden wir euch natürlich alle ein, um diesen Meilenstein gemeinsam vor Ort zu feiern!

PS. Es gibt noch eine Menge Leute, die hier bei Facebook zugesagt haben, aber von denen wir in „Realität“ noch keine Zusage bekommen haben. Wir freuen uns, wenn ihr auch mitmacht. Jeder €uro ist bei uns im Sinne einer befreiten Gesellschaft und dem hoffentlich dahinführenden jugendverbandlichen Engagement gut angelegt.

Also – genießt die Sonne! Freundschaft und solidarische Grüße.

Eure Falken Erfurt und Thüringen

07.03.2015: 281€

23.02.2015: 220€

04.02.2015: 115€

 

Warum ein Stützpunkt?

Seit vielen Jahren machen wir Thüringer und Erfurter Falken selbstorganisierte politische Bildung mit dem Ziel einer solidarischen Gesellschaft. In Erfurt findet durchschnittlich Jeden zweiten Tag eine Veranstaltung statt (etwa eine Reihe zu Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht und der Novemberrevolution, zum Nationalsozialismus, zu Sozialistischer Erziehung, Rotes Kino, Kochgruppe,…) oder trifft sich eine unserer Gruppen (AK Kritische Pädagogik, Filmgruppe, AK Kapitalismuskritik, Ü18 Gruppe…). Dabei stoßen wir immer wieder auf räumliche Grenzen. Gruppentreffen müssen in Privaträumen oder Kneipen stattfinden, für andere Veranstaltungen immer wieder etwas gesucht werden. Es wird also Zeit für einen eigenen Raum, in dem wir unser Engagement weiter entfalten können. Die Fördersituation für Jugendverbände, gerade für die Falken, ist in Thüringen immer noch sehr schlecht, daher müssen wir uns hier etwas einfallen lassen.
Unsere Idee: eine sogenannte „Crowdfunding-Kampagne“!

„Crowdfunding“ – Was heißt das?

Wir sammeln Geld von Genoss*innen, Freund*innen und Bekannten, um unseren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Wir können monatlich einen Teilbetrag aus Beiträgen unserer Mitglieder und Fördergeldern aufbringen. Um eine geeignete Räumlichkeit finanzieren zu können, brauchen wir noch 365,-€. Auf Viele verteilt ist das möglich: Wenn beispielsweise 73 Leute jeweils monatlich 5 Euro überweisen, haben wir es geschafft. Kriegen wir das hin? Ja – Wenn ihr mitmacht! Wir sammeln ab sofort Einzugsermächtigungen und wenn wir bis zum 15.3. die benötigten Förderer beisammen haben, dann legen wir los. Einzelspenden auf unser Konto werden wir für eine erste Grundausstattung einsetzen.

SJD – Die Falken KV Erfurt
IBAN: DE30820510000100143849
BIC: HELADEF1WEM

 

Mach mit und unterstütze uns:

Flyer ausdrucken und mitmachen