Frauen*kampftagsbündnis 2018

Am diesjährigen Frauen*kampftagsbündnis Thüringen beteiligen wir uns mit drei Veranstaltungen:

VULVA 3.0 – Film (mit Untertiteln) & Diskussion

Sonntag, 18. Februar | 17 Uhr | [kany]

Zwar scheint es, dass Nacktheit kein Tabu mehr ist, doch ist die Abbildung des weiblichen Geschlechts nach wie

vor irritierend und mit vielfältigen Verboten belegt. Jahrzehnte der Retusche in den Medien, Anti-Pornografiekampagnen und Abbildungsverbote führen zu einem öffentlichen Bild der Vulva, das wenig mit ihrer Realität zu tun hat. Es herrscht das „Schönheitsideal der Unsichtbarkeit“.
Es geht um die Repräsentation und die Modellierungen des weiblichen Genitales, anatomische Irrtümer, Zensur, Beschneidung durch Photoshop und Laserskalpelle sowie die Schönheit und Einzigartigkeit des weiblichen Wollustorgans. Mit dabei sind: Mithu Sanyal, Claudia Gehrke, Laura Méritt, Wilfried Schneider, Angelika Beck und viele Andere.

Doku, D 2014, Regie: Richarz & Zimmermann

Kritik der Intersektionalität – Diskussionsveranstaltung

Montag, 19. Februar | 19 Uhr | [kany]

Intersektionaler Feminismus ist derzeit sehr en vogue. Das Versprechen: Den Zusammenhang von verschiedenen Unterdrückungsmechanismen besser zu verstehen und die Vielfalt von Lebensrealitäten von Frauen* besser darzustellen. Gemeinsam wollen wir diskutieren, welche Perspektiven und Fallstricke dieser Ansatz für die feministische Praxis birgt.

SCHIFF – Film (mit Untertiteln) & Diskussion (angefragt)

Dienstag, 06. März | 19 Uhr | [kany]

Der Film begleitet die Entstehung und die Arbeit von Women on Waves. Die Ärztin Rebecca Gomperts gründete die Organisation, die in internationalen Gewässern mit dem Schiff unterwegs ist, um Frauen auf hoher See, wo nationale Verbote nicht greifen, eine Abtreibung zu ermöglichen.

Doku, USA 2014, Regie: Whitten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .