Seminar: Die russische Revolution vom Oktober 1917

Sa. 19. Febraur, 12.00 Uhr

Heruntergerissen: Bilder des Zaren und seiner Familie
Heruntergerissen: Bilder des Zaren und seiner Familie
In Seminar soll es um die revolutionäre Entwicklungen in Russland zwischen dem Sturz des Zaren im Februar 1917 und dem Beginn des landesweiten Bürger- krieges im Frühling 1918 gehen. Der Schwerpunkt wird auf den verschiedene Konzeptionen der Verwirk- lichung des Sozialismus (Bolschewiki, Sozialdemokrat_innen, Sozialrevolutionär_innen, Anarchist_innen), der Rolle der Räte, sowie der Veränderung der bolschewistischen Parteitheorie in dieser revolutionären Situation liegen. Auch die Wahrnehmung der Ereignisse in Russland durch marxistische Theoretiker_innen im Westen, wie z.B. Rosa Luxemburg und Antonio Gramsci soll unter die Lupe genommen werden.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Junge Linke statt.

Ort: Filler (Anfahrt)
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.