Lesung: Nachtlilien in Erfurt

nachtlilien2Wo: L50 (Lasallestr. 50, 99086 Erfurt)
Wann: Samstag 19. April 2014
Uhrzeit: 20.00 Uhr

Kommt mit und lasst euch in die Welt der großen Gefühle entführen, verpackt in den Worten der Erstlingsautorin Lena Hofhansl. Laute und leisegeflüsterte Worte aus den Mündern einer verzweifelt-trotzigen Generation, die gegen die Verhältnisse anzuschreien versucht.

“Schreib ein Wort. Weil es keins gibt. Weil es nicht genügend gibt. Weil es kein Wort für dich gibt. Nur deine Worte, die über Papier fließen. Schreib ein Wort. Für dich allein. In deine Haut. Streich es durch. Mit der Klinge. Weil das Leben keinen Radiergummi kennt. Schluck die Klinge. Schreib von innen. Lass Magenwände Papier sein. Bis sie Tinte spucken. Pechschwarzbordeauxrot. Die Muse hat mich geküsst, die Zurechnungsfähigkeit aus meinen Venen gesaugt. Mein Körper sei ein Kunstwerk. Kalligrafie mit dem Skalpell in die Pergamenthülle geschnitten.”

Ich wollte nicht sterben, weil ich das Leben hasste, sondern weil ich es liebte und es mir nicht gab, was ich brauchte.nachtlilien1

Lenas Geschichten sprechen von der alltäglichen Ohnmacht. Wo der materielle Reichtum nicht produziert wird um Bedürfnisse zu befriedigen, sondern die Bedürfnisse der Hebel sind um noch mehr Reichtum zu erzeugen, lesen wir in diesen Geschichten den Aufschrei eines Menschen gegen diese Verhältnisse. In Lenas Geschichten werdet ihr nichts von Kapital und Staat lesen, sondern von Liebe, Ekstase, Lebenslust und mehr als einmal von dem Gefühl der Ohnmacht; jener Ohnmacht, die als Rhythmus die Melodie jedes Textes begleitet. Diese Ohnmacht entspringt nicht zuletzt dem hoffnungslosen Ansinnen, gegen eine Welt anzukämpfen, weil diese die eigenen Bedürfnisse nach einem schönen Leben nicht befriedigt, ohne sich über die Verhältnisse in dieser Welt Rechenschaft abzulegen.

Mit im Gepäck:
Peter Schadt (www.keinort.de)
Jonathan L. (www.toxischewertpapiere.de)
Julia Zimmermann

Eintritt frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.