Nach dem Lockdown: der Kidsklub Purpur geht online!

Mit dem Erreichen der Corona-Pandemie der Stadt Erfurt musste auch der Kidsklub Purpur seinen täglichen Betrieb einstellen. Doch schnell waren wir dabei, unsere Arbeit unter veränderten Bedingungen weiterzuentwickeln.

Die Gruppenhelfer*innen nutzen seitdem Discord (Chat- und Telefonkonferenz-Plattform für Gamer), um sich weiter digital zu treffen. Im Onlineplenum besprechen wir, wie Kontakt zu den Kindern des Kidsklub gehalten werden kann und welche Angebote wir bereitstellen können.

Über unseren WhatsApp-Kanal (SMS an 0178 520 55 18) und über Facebook teilen wir jeden Tag einen Indoor- Spieletipp für Kinder (und Erwachsene), der sich Zuhause und ohne größere Aufwendungen beim Einkauf leicht ausführen lässt. Außerdem informieren wir über entstehende Nachbarschafts- und Hilfsinitiativen. Gerade planen wir außerdem Lesungen und eine Hausaufgabenhilfe. Informationen hierzu folgen bald via WhatsApp-Kanal, auf Facebook oder hier auf unserer Website.

Schließlich nutzen wir die Zeit auch für die eigene Fortbildung. Im Onlineplenum wurde beschlossen, sich weiter mit pädagogischen Themen auseinanderzusetzen Gerade beschäftigen wir uns mit dem Thema milieuspezifischer Erziehung im Hinblick auf Autorität. Interessierte können sich bei uns unter der Email-Adresse kidsklub@falken-erfurt.de melden.

Ein Gedanke zu „Nach dem Lockdown: der Kidsklub Purpur geht online!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.