Vortrag: Aus Schwarz wird Braun -NS Black Metal

So. 29.Mai, 16.00 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Eric Montag (Falken Erfurt)

Aus dem Black Metal, welcher sich in seiner Frühphase noch durch Satanismus, Nihilismus und Misanthropie auszeichnete, entwickelt sich seit Mitte der 90er Jahre innerhalb der Szene eine Subkultur, deren ideologische Grundlage auf einer Mischung aus Neuheidentum, Ahnenkult und Nationalsozialismus beruhte. Inzwischen agiert dieser ehemals kleine Kreis in eigenen Netzwerken inklusive Konzerten, Festivals, Zeitschriften und Mailordern. Auch sind mit der Pagan-Metal-Welle zu Beginn des neuen Jahrtausends Bekenntnisse zum Germanentum, “alten Werten” und “Land der Vorväter” szenetypisch geworden. Das Verhältnis der Szene zum NSBM reicht von Boykott, über die Trennlinie “Nur die Musik zählt” bis zur Verurteilung jeder Kritik als Einmischung Außenstehender.
Es soll ein Versuch unternommen werden, einen kritischen Blick auf das Weltbild und Organisationen des NSBM zu bekommen, sowie das Verhältnis zur übrigen Szene betrachtet werden.

Ort: Filler (Anfahrt)
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.