Vortrag “Erziehung und Bildung nach Auschwitz” und offenes Plenum zur Programmplanung

Am Freitag findet ab 19.00 Uhr im Filler ein Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema “Erziehung und Bildung nach Auschwitz” statt.
Mit unserem Referenten Björn Oellers (Falken Hamburg) wollen wir der Frage nachgehen, warum Bildungs und Erziehungsarbeit eine wichtige Rolle zur Überwindung unvernünftiger Verhältnisse spielen und welche Rolle sie für einen Sozialistischen Jugendverband haben. Ausserdem soll danach gefragt werden, welchen Inhalt und welche Form eine solche Erziehungs- und Bildungsarbeit haben muss, damit sie ihrem Anspruch gerecht werden kann. Zugleich soll in den Blick genommen werden, inwiefern eine solche Bildungs- und Erziehungsarbeit von Adornos kategorischer Imperativ, Denken und Handeln so einzurichten, dass Auschwitz nicht sich wiederhole, berührt wird und welche Auswirkungen dies haben muss.
Die Veranstaltung soll zugleich Ausgangspunkt für eine Diskussion um umser Programm in der zweiten Häflte 2011 sein.
Wir ladne alle die unsere Arbeit und unsere Veranstaltungen interessieren zu einem offenen Plenum am Samstag 18.12.10, 19.00 Uhr in den Filler ein. Wir wollen vorstellen, was wir uns schon überlegt haben und überlegen welche Veranstaltungen uns und euch noch fehlen. Wenn ihr also Lust habt, eure Vorschläge mit einzubringen, oder auch nur zu hören wollt, was so ansteht, seid ihr herzlich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.